Impressum

R+V Allgemeine Versicherung AG,
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Generaldirektor Dr. Norbert Rollinger.
Vorstand: Dr. Edgar Martin, Vorsitzender; Heinz-Jürgen Kallerhoff, Julia Merkel, Marc René Michallet, Peter Weiler.
Handelsregister-Nr.: HRB 2188, Amtsgericht Wiesbaden
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: DE 811198334
Aufsichtsbehörde: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn

Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 533-0
Servicezeiten: Mo. – Fr. 07:00 – 18:00 Uhr
Fax: 0611 533-4500
E-Mail: team@ruv-lab.de

Verantwortlich für www.ruv-lab.de:

Matthias Schmidt
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
R+V Allgemeine Versicherung AG

Gewährleistungsausschluss

Wir prüfen und aktualisieren die Informationen auf unserer Webseite ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Angaben inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann deshalb nicht übernommen werden. Die R+V Allgemeine Versicherung ist nicht für den Inhalt und die Darstellung von anderen Webseiten verantwortlich, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Ebenso übernehmen wir keine Haftung für Informationen auf Webseiten Dritter, die per Link auf die R+V Webseiten verweisen.

Urheberrechte

Inhalt, Zusammenstellung, Struktur und Präsentation der Webseiten der R+V Allgemeine Versicherung AG sind urheberrechtlich geschützt.
Die Vervielfältigung und Verbreitung von Informationen oder Daten (Text, Bild, Grafik, Ton, Video oder Animationsdateien) ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der R+V Allgemeine Versicherung AG untersagt. Dies gilt auch für die auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung.

Verletzung von Schutzrechten:
Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.